Venenröntgen


Das Venenröntgen ist die Darstellung der Bein- oder Armvenen durch Injektion von Röntgenkontrastmittel. Eine Verstopfung der tiefen Venen (Thrombose) kann damit nachgewiesen werden. Heute wird dazu häufig der Ultraschall eingesetzt.

Wichtig ist die Phlebographie für die Darstellung von undichten Venenklappen als Ursache für Krampfadern vor einer geplanten Venen-Operation.

Durchführung einer Bein-Phlebographie
Wann darf keine Phlebographie durchgeführt werden?
Welche Komplikationen sind möglich?
Alternativen